Auszeichnungen

Preis: Roten Punkt abgeholt

v.l.n.r.: Christoph Meyer (Norte), Prof. Dr. Linda Breitlauch (Jurymitglied), Mirko Leyh (Norte), Prof. Dr. Peter Zec (Initiator, CEO des red dot) Foto: red dot, 2012
Die Redaktionsmitglieder der Norte 2, Sylvia Bartel (links) und Stefanie Bolduan, sehen sich während des Festaktes im Berliner Konzerthaus ihre ausgezeichnete Publikation an. Foto: red dot, 2012

Am Mittwoch, dem 24. Oktober 2012 war die Redaktion vom Fakultätsmagazin „Norte 2” zur Urkundenübergabe „red dot: best of the best” ins Konzerthaus nach Berlin geladen. Die Studenten Christoph Meyer und Mirko Leyh haben stellvertretend für die Redaktion die Urkunden entgegen genommen. Neben den beteiligten Studenten aus dem Bereich Kommunikationsdesign und Medien waren die betreuenden Professoren Hanka Polkehn und Dr. Achim Trebeß ebenso vor Ort.

Das stereothematische Magazin „Norte 2”, gestaltet von Studenten der Studienrichtung Kommunikationsdesign und Medien der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, wurde von 15 renommierten Experten aus 6.823 Einreichungen ausgewählt und erhielt in der Kategorie „red dot award: communication design 2012” die begehrte Anerkennung „red dot: best of the best 2012”. Damit ging eine der höchsten internationalen Anerkennungen für herausragende Designqualität an die studentische Redaktion Norte.

Homepage red dot award 2012

Redaktion Norte


Back