Fakultätsmagazin NORTE III

Foto: Redaktion Norte 3 – HIRNHANDHERZ, 2013
Foto: Redaktion Norte 3 – HIRNHANDHERZ, 2013

HIRNHANDHERZ ist die bereits dritte Ausgabe der Redaktion NORTE, dem studentischen Magazin der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar. Im Juli 2013 erschienen, rückt das stereothematische Magazin Fragen eines Gestalters während seines Studiums in den Mittelpunkt. HIRNHANDHERZ ist zum einen die Verbindung aus den wichtigsten, von sich aus mitgebrachten Werkzeugen des Gestalters und zum anderen der Titel für ein Magazin, das experimentell die Grenzen seiner Gattung austesten will. Das Magazin ist im Diplom-Studiengang Kommunikationsdesign und Medien entstanden.

Auf 18 Plakaten (plus dem Inhaltsverzeichnis) werden verschiedenste Gemütszustände, Haltungen und Meinungen von dem klassischen Gestalter aufgezeigt. Die einzelnen Plakate sind jeweils mit Illustrationen und Texten versehen. „Dem Gehirn zuliebe“, heißt beispielsweise der Text von Dr. Gerald Hüther, Professor für Neurobiologe in der neurobiologischen Präventionsforschung der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen. Sein Text handelt von Metakompetenzen als Voraussetzung für die Entfaltung besonderer Begabung und wird von Illustrationen der Studentin Anne Becker begleitet. „Was nimmt Einfluss auf die Gestaltung?“ oder „Was verhilft zur Inspiration, was zur Konzentration?“ und „Welche Vorteile bietet ko-kreative Zusammenarbeit?“ sind Fragen, mit dem sich das Magazin auseinandersetzt. Persönliche Eindrücke, wissenschaftliche Hintergrundbeleuchtungen und reichlich Visuelles sind in HIRNHANDHERZ enthalten. Und da dem Visuellem viel Platz eingeräumt wurde, können die einzelnen Plakate gleich auch an die Wand gehängt werden.

Der Umschlag ist ein bedruckter Versandkarton. Mit dem Ziehen an der Kartonlasche, begleitet von einem klangvollen Ratschgeräusch, fällt der Leser die Entscheidung das Magazin wirklich für immer öffnen zu wollen.  Die einzelnen Din A2 Plakate liegen gefalzt und säuberlich übereinandergestapelt in der Kartonhülle. Durch das Herausnehmen und Entfalten der einzelnen Plakatseiten werden gängige Lesegewohnheiten gebrochen. Betreut wurde das Fakultätsmagazin durch die Professoren Arwed Voss und Dr. Achim Trebeß.

Auszug Inhaltsverzeichnis
Durch den Kopf geschossen ...
sind uns neun Fragen zum Gestalterdasein

Ich glaub, mein Hirn pfeift
Über das Begreifen der Welt

Wie bunt muss man sein
Eine Frage nach dem richtigen Maß an Inspiration

Zeig mir deine Illu und ich sag dir, wer du bist
Kann man anhand des Zeichenstils die kulturelle Prägung erkennen?

(...)
Kopfkino
Hirnprozesse in Wort und Bild

Ist doch kacke
Druck, eine natürliche Angelegenheit?

(...)
Der Spaziergang ist die neue Frisur
Ein Novellenmärchen von Olaf Fippinger

Wo sich Fuchs und Has skalieren
Die typischen Rollenklischees in einer Werbeagentur

Operation Durchschuss
Eine Ode an den Dilettanten

(...)
Und täglich grüßt das Hamsterrad
Eine Statistik zum Arbeitsleben von Gestaltern

Was muss, das muss
Gestalter zwischen Freiheit und Verantwortung

Das Hirn rutscht in die Hose
Uta Brandes zur Geschlechterspezifik im Design
(...)

Redaktion
Linda Kontny, Lina Müsebeck, Anne Schmidt, Anne Maria Trautmann,  Lea Waidmann

Redaktionsleitung
Lina Müsebeck, Lea Waidmann

ISSN 1868-6206, ISBN 978-3-940677-24-2

Erschienen: Juli 2013
Umfang: 18+1 Plakate
Auflage: 500 Stück
Schutzgebühr: 5,00 Euro

Herausgeber
Hochschule Wismar

Dekan der Fakultät Gestaltung
Prof. Hanka Polkehn

www.fg.hs-wismar.de


Ein Projekt der Forschungs-GmbH Wismar

Alter Holzhafen 19
23966 Wismar

www.forschung-wismar.de

Druckerei
callidus-Verlag Wismar
www.callidusverlag.de

www.norte-magazin.de
redaktion@norte-magazin.de

Erhältlich unter
Diese Publikation ist auch in der Hochschulbibliothek der Hochschule Wismar zu den üblichen Geschäftszeiten erhältlich oder per E-Mail an presse.gestaltung@hs-wismar.de
mit der Angabe von Titel, Anzahl, Ihrem Namen und der Adresse. Sie erhalten darauf eine Rechnung von uns.
Bei Eingang Ihrer Zahlung versenden wir direkt das gewünschte Buch an die von Ihnen angegebene Adresse.


Back