NORTE IV: Heute und schon immer

Norte#4 - Das Fakultätsmagazin aus dem Jahr 2015. Erschienen im Callidus Verlag.

... ein Magazin mit einem eigenen Konzept, welches jenseits üblicher Werkschauen und rein grafischer Publikationen auch auf die Texte und auf die von Neugier getriebene Auseinandersetzung mit echten Inhalten setzt.

Mit NORTE haben die Studierenden die Möglichkeit, ein professionelles Magazin ohne größere redaktionelle oder finanzielle Einschränkungen zu schaffen – und das nach nahezu vollständig eigenen Ansprüchen, Mitteln und Ideen.

NORTE entsteht innerhalb von zweisemestrigen Projekten unter Betreuung der Professoren Arwed Voss und Dr. Achim Trebeß. Nach einer grundlegenden und umfassenden Konzeptionierungsphase für Form und Inhalt werden Beiträge recherchiert, verfasst, illustriert und layoutet, eine Werbeakquise unternommen, Kontakte und Events drumherum organisiert. Eben Alles was zu einer Magazinentwicklung dazugehört.

Die 4. Ausgabe der NORTE schlägt einen Bogen durch die Jahrtausende, vorbei an den großen Figuren und Geschichten antiker Mythen, nur um sich selbst wieder zurückzubiegen, mit all den Fragmenten und Fundstücken, die diese Ausgabe mit sich trägt wie der Nordwind seine Sedimente, und offenbart uns heute eine ferne, fantastische Welt.

Vielfältig, voll einzelner Gedanken und voll mit Gesprächen, Geschichten und Gedankenfetzen. Ein Sammelsurium an Metaphern, die die große Welt der griechischen Mythologie auf ihre Inhalte untersuchen, ohne sie zu rezitieren, sondern sie in unsere Zeit zu transportieren, um die alten Sagengestalten in anderen oder auch in uns selbst wiederzufinden. Gewappnet mit dem Metall der alten Griechen kommt diese Ausgabe daher, die sich unter anderem mit neuen Steinen befasst, unerwarteten Helden, unverblümter Selbstliebe, tragischen Reisen und der altbekannten Langeweile. Themen, so alt wie Homers Odyssee und dennoch so aktuell wie nie.

Eckdaten
29,7 x 42 cm geschlossen | ca. 200 Seiten | Limitiert auf 400 Exemplare |
ISBN 978-3-940677-25-9 | ISSN 1868-6206 | Juli 2015
Schutzgebühr: 5,00 Euro

Projekt
Prof. Dr. Achim Trebeß, Prof. Arwed Voss

Gestaltung
Elisa Cramer, Maximilian Gotthold, Christin Kosbab, Lisa Najewitz, Steffi Möbius, Moritz Jason Wippermann

www.norte-magazin.de

Erhältlich unter
Diese Publikation ist auch in der Hochschulbibliothek der Hochschule Wismar zu den üblichen Geschäftszeiten erhältlich oder per E-Mail an presse.gestaltung@hs-wismar.de
mit der Angabe von Titel, Anzahl, Ihrem Namen und der Adresse. Sie erhalten darauf eine Rechnung von uns.
Bei Eingang Ihrer Zahlung versenden wir direkt das gewünschte Buch an die von Ihnen angegebene Adresse.


Back