Light Symposium in Norwegen 

Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, 2019

Am Dienstag, dem 20. April 2021 fand die erste Sitzung zum Light Symposium der nun vier Partner aus Dänemark, Deutschland, Norwegen und Schweden online statt. Über die nächsten Termine der Fachveranstaltung in den Jahren 2022, 2023, 2024 wurde beispielsweise gesprochen. 2024 soll das Light Symposium das erste Mal durch die Norweger organisiert werden.

Initiert wurde das Light Symposium einst vom Masterstudiengang Architectural Lighting Design. Organisiert wurde das siebte Light Symposium im Jahr 2021 durch den Masterstudiengang Architectural Lighting Design der Hochschule Wismar gemeinsam mit der hochschuleigenen Forschungs-GmbH Wismar. Die Vorträge sind unter 2020.lightsymposium.de bereit gestellt. 

Ansprechpartner:
Prof. Michael Rohde

Die Partner im Überblick:

  • Aalborg University, Kopenhagen, Dänemark (AAU)
  • Hochschule Wismar, Deutschland
  • University of South-Eastern Norway, Kongsberg, Norwegen (USN)
  • Königliche Technische Hochschule Stockholm, Schweden (KTH)


Organisatoren 2022 bis 2024:

  • 2022 organisiert durch die AAU in Dänemark
  • 2023 organisiert durch die KTH in Schweden
  • 2024 organisiert durch die USN in Norwegen

Related Links


Back to List