Müther-Archiv online bei „Ariadne“ finden

Jan Oestreich arbeitet im Müther-Archiv und hat den Export in das Online-Archivportal „Ariadne“ begleitet.

Quelle: Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, 2021
Per Scanner oder Kamera wurde der Nachlass digitalisiert und online bereit gestellt.


Quelle: Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, 2021

„Ariadne“ ist der Online-Service der Archive in Mecklenburg-Vorpommern. Informationen über Art und Standort von Akten, Urkunden, Karten und Fotos der aktuell beteiligten 16 Archive können hier zentral abgerufen werden. Das Müther-Archiv der Hochschule Wismar exportiert seit März 2021 seine digitalen Erschließungsinformationen an den Online-Service. Über eintausend Verzeichnungseinheiten aus dem Müther-Archiv der Hochschule Wismar sind bereits eingepflegt worden und abrufbereit. Vor rund 20 Jahren wurde die allererste Version der Ariadne-Verzeichnungssoftware für den Einsatz im Universitätsarchiv Greifswald freigegeben und ist seitdem stetig gewachsen.

Forschungs- und Erschließungsprojekt „Sonderbauten der DDR-Moderne“
Das Müther-Archiv hat im Rahmen des dreijährigen Forschungs- und Erschließungsprojektes "Sonderbauten der DDR-Moderne", mit MItteln aus dem Förderprogramm "Vernetzen – Erschließen – Forschen. Allianz für universitäre Sammlungen" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), seit 2017 eine digitale Datenbank etabliert, wodurch eine Beteiligung bei "Ariadne" erst möglich wurde. Diese ist seit März 2020 online unter bilddb.hs-wismar.de/search frei zugänglich. Es wurden beispielsweise Bauunterlagen von Ulrich Müther digitalisiert und online bereitgestellt. Darunter Pläne, Fotografien und Sachakten zu Schalenbauprojekten von dem Ingenieur Ulrich Müther, wie der „Alten Mensa“ in Wismar oder der „Messehalle Erdöl und Bauwesen“ in Rostock-Schutow.

Beteiligte am Online-Service der Archive
Folgende 16 Archive nehmen derzeit am Online-Service der Archive in Mecklenburg-Vorpommern teil: Die Kreisarchive Nordwestmecklenburg, Rostock und Vorpommern-Rügen, das Landesarchiv Greifswald, das Landeshauptarchiv Schwerin, das Landeskirchliche Archiv Schwerin und das Kirchenkreisarchiv Mecklenburg, das Müther-Archiv der Hochschule Wismar, die Stadtarchive Barth, Greifswald, Rostock, Schwerin, Stralsund und Wismarsowie die Universitätsarchive Greifswald und Rostock.

 

Bei Fragen
wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Matthias Ludwig unter matthias.ludwig@hs-wismar.de oder 03841 753-7180.

Related Links


Back to List