Daß zum Zwecke Wasser fließe. . .

Project Infos

Year: 2004

Studycourse:
Product Design

Supervisor:
Prof. Dipl.-Des. Christoph A. Macher Prof. Dipl.-Des. Volker Zölch

Participators:
Ulrike Johannsen

Project type:
Exam Project

Entwurf einer Naßzelle

Diplomarbeit 2004

Einer beschleunigten, lauten Welt, dem Alltag der modernen Industriegesellschaft, stellt die Diplomandin einen Ort der Ruhe entgegen. Das Konzept einer Kabine, die die Praktikabilität der Dusche mit dem Vorzug einer (Sitz-) Wanne zu vereinen weiß beschreibt, einem Kokon gleich, die Antwort auf das Bedürfnis nach Wärme und Geborgenheit. 

Der streng gegliederte Leichtbau aus Aluminium und Acrylglas macht durch seine geöffneten Strukturen, den nach außen weisenden Installationen, die fast aggressiv den weich modellierten Kabinenkörper umklammern, den Medienfluß scheinbar transparent. Die Verbindung zum hausseitigen Installationsschacht läßt den Nutzer zum Bestandteil eines fragilen Systems werden. Die Technik schützt den Menschen. Oder vielleicht schützt sich der Mensch vor der Technik. Eine Metapher der Abhängigkeiten. (cm) 


Back to project overwiev