Dia de los Muertos – Der Tag der Toten in Mexiko

Verpackung – die Holzkiste

Project Infos

Year: 2012

Studycourse:
Communication Design and Media

Supervisor:
Prof. Dipl.-Gebrauchsgrafikerin Hanka PolkehnProf. Dr. habil. Achim Trebeß

Participators:
Andrea Köster

Project type:
Exam Project

Gestalterisch-theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema: Dia de los Muertos – Der Tag der Toten in Mexiko

Der Dia de los Muertos – das ist der Tag der Toten in Mexiko. Ein Brauch, der jährlich vom 31. Oktober bis zum 2. November stattfindet. Gefeiert wird die pünktliche Rückkehr der Verstorbenen. Dieses Fest wird von den Mexikanern auf eine Art und Weise zelebriert, die uns Europäern fremd ist sobald wir es mit dem Tod in Verbindung setzen. Beim Betrachten des Festes fällt die vermeintliche Leichtigkeit auf, mit der man die Rückkehr der Toten feiert.

Die vorliegende Arbeit wird nicht nur den Feiertag und seine Rituale erklären. Sie unternimmt den Versuch die Hintergründe für den ungewöhnlich positiven Umgang mit dem Thema Tod in Mexiko zu finden.

Der Ausgangspunkt für die Arbeit war die Entdeckung verschiedener Illustrationen, die auf fröhliche, humorvolle Art und Weise das Thema Tod aufgreifen.

Die Auswahl der Motive basiert auf dem Ablauf des Dia de los Muertos. Da der Brauch sehr dynamisch ist und sich von Ort zu Ort unterscheidet, war es wichtig die Motive auf die grundlegenden Elemente zu reduzieren. Elemente, die sich jedes Jahr wiederholen, den Dia de los Muertos charakterisieren und dabei nicht auf die Traditionen einzelner Orte beschränkt sind. Die zehn Motive schildern den ungefähren Ablauf des Dia de los Muertos und können unabhängig voneinander einzelne Momentaufnahmen des Brauches darstellen.

Entstanden ist eine eigenständige Interpretation. Sie soll sich entfernen von Darstellungen, die nur dem dekorativen Zweck auf Bekleidung oder Souvenirs dienen und gleichzeitig der visuellen Pracht des Dia de los Muertos gerecht werden. Die im Siebdruck erstellte Arbeit soll als Geschenk und Sammlerstück erfreuen, mit dem Begleitheft informieren und neugierig machen. Die Verpackung spielt auf die Zigarrenkiste an, in der zuweilen auch kleine errichtet werden.

Motive 1–3
Motive 4–6
Motive 7–9
Motiv 10

Back