Strandgut

Lageplan M 1:1000

Project Infos

Year: 2016

Studycourse:
Architecture

Supervisor:
Prof. Dipl.-Ing. Matthias LudwigProf. Dr.-Ing. Beate Niemann

Participators:
Jana Klindworth, Anna Saß

Project type:
Exam Project

Converting Alicante - The City and the Water

Entwurf Master

Ziel des Projektes ist es, der spanischen Küstenlinie im Planungsdreieck Alicante, Elche und Santa Pola eine neue Identität zu verleihen. In dem dafür ausgewählten Plangebiet entsteht durch Eingriffe in die Geländetopographie sowie in die Verkehrsführung Raum für eine neue Bebauung mit unterschiedlichen Baustrukturen und Typologien. Differenzierte Raumsequenzen und -qualitäten verleihen dem neuen Quartier eine lebendige Atmosphäre. Das Freiraumkonzept ist durch unterschiedliche Grünräume und individuelle Platzqualitäten geprägt und verbindet sensibel die bestehende Sierra mit der Küste. Die vorhandene Promenade am Wasser wird aufgegriffen und verlängert. Durch eine besondere Inszenierung werden qualitätsvolle Stadt- und Landschaftsräume mit hoher Aufenthaltsqualität in direkter Wasserlage erzeugt. 

Dieses Projekt wurde realisiert im Rahmen eines durch den DAAD geförderten Forschungsprojektes in Kooperation mit der University of Alicante - Building and Urbanism Department (Prof. Dr. Pablo Martí Ciriquian, Prof. Dr. Almudena Nolasco-Cirugeda, Prof. Dr. Clara García-Mayor).  

Piktogramme
Visualisierung
Schnitt M 1:1000
Visualisierung
Visualisierung

Back