Richtungswechsel mit Rückenwind

Zum Abschluss der Tagung wurden von den Projektkoordinatoren – wie hier von Judith Reichelt, Hochschule Wismar – neue Instrumente zur Sensibilisierung der Zielgruppen vorgestellt und diskutiert.
Quelle: Hochschule Wismar/K. Baldauf

Unsere Hochschule hatte gemeinsam mit den beiden Partnern im Verbundprojekt JOBSTARTER plus „ask for change II“ – dem Lehrstuhl Wirtschafts- und Gründungspädagogik der Universität Rostock und dem Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg Schwerin e.V. – eingeladen.

In einer sehr vertrauensvollen Atmosphäre tauschten sich die Teilnehmer über den aktuellen Stand der Serviceangebote rund um das Thema „Studienzweifel, -wechsel oder -abbruch“ aus. Leuchtturmprojekte anderer Bundesländer und Erfolgsstrategien der Verbundprojekte wurden ebenso vorgestellt wie Beratungsketten aus Hochschulen heraus und der Einsatz neuer Instrumente. Über den neuen Slogan für 2020 wurde auch noch abgestimmt: Richtungswechsel mit Rückenwind.

mehr »

Links


Zurück zu allen Meldungen