Architektur und Datenaustauch

Anwendungsbereiche GIS

Projektinfos

Jahr: 2009

Studiengang:
Architektur

Betreuer:
Prof. Dr.-Ing. Marcus HackelProf. em. Dr.-Ing. Georg Jahnke

Teilnehmer:
Steffen Mader

Projektart:
Abschlussarbeit

Computer Aided Design/Computer Aided Architectural Design (CAD/CAAD) hat sich nicht nur für Architekten in den letzten Jahren zu einem erheblichen Innovationsschub entwickelt, sondern prägt die gesamte klassische Welt des konstruktiv tätigen Ingenieurs und Fachplaners. Somit haben sich die klassischen Berufsbilder, wie die des Ingenieurs, des Konstrukteurs, des Technikers (Fachplaner) und des technischen Zeichners erheblich verändert. Daher ist es bei Bauprojekten, an denen eine Vielzahl von Unternehmen beteiligt sind, besonders wichtig das erfolgsorientierte Zusammenwirken aller zu gewährleisten. Dies natürlich auch im Hinblick auf die aktuelle Wirtschaftslage, in der es immer wieder zu Konkursen mittelständischer, aber auch weltweit agierender Bauunternehmen kommt, ist dieses Zusammenwirken aller Beteiligten von größter Wichtigkeit. Nicht nur die Architektur- und die Tragwerksplanung sind ein Baustein in dem gesamten Planungsprozess für ein Bauwerk. 

 

Es gibt eine Fülle an Wechselwirkungen mit anderen Fachbereichen, die hierbei zu berücksichtigen sind. Oft handelt es sich nicht um einen einmaligen Vorgang, sondern um einen interaktiven Prozess, wobei die Entscheidungen in der Architektur und in der Tragwerksplanung wieder Einfluss auf andere Fachbereiche und umgekehrt haben. Der Informationsaustausch spielt dabei eine entscheidende Rolle. Mit der Thesis Architektur- und Datenaustausch soll dieser Prozess nach dem heutigen Stand der Softwareentwicklung dargestellt und gegebenenfalls Probleme in der Integration im Arbeitsalltag herauskristallisiert werden. (stm)

Am Bau beteiligte Instanzen
Datenformate
Architekturmodell

Zurück