Garten für alle_Time for plan bee

Projektinfos

Jahr: 2020

Studiengang:
Architektur

Betreuer:
MA Architektur Sabrina Lampe

Teilnehmer:
Emil Eisland, Felix Feißel, Eric Feldmann, Marvin Maurice Fussi, Julia Fütterer, Kassandra Hellicar, Vanessa Hinck, Jonathan Illert, Carlotta Knossalla, Alicia Macholl, Linda Neubauer, Josephine Petereit, Jessica Rieke, Lars Rothfuß, Erik Völkel

Projektart:
Gruppenprojekt

„Einen Baum zu pflanzen ist ein Zeichen von Vertrauen in die Erde, eine Tat voll Hoffnung auf die Zukunft. Eine Handlung der Nächstenliebe gegenüber nachfolgenden Generationen, die seine Früchte genießen werden, wenn wir nicht mehr da sind.“ (Louis Mercier) – fangen wir an, bevor es zu spät ist.

Fünfzehn Teilnehmer aus dem Bachelor Studiengang Architektur sind dem Aufruf gefolgt und haben im Wintersemester:
- Rote Beete, Kürbis, Kartoffeln, Mangold und Kräuter geerntet und daraus ein köstliches regionales Herbstmenü gezaubert,
- den Garten winterfest gemacht,
- im Brümmer Saal, einem Waldgebiet nahe Wölschendorf an einem Tag 1600 Roteichen gepflanzt,
- drei Wildbienenhotels gebaut und aufgestellt (zwei auf dem Campus, davon eins für die Kinder der Kita Wellenreiter, eins im Garten auf dem Gelände des Filmbüro MV),
- Ideen und Konzepte für einen Unverpackt-Laden und eine Ernte-Retter-App entwickelt
und ein Kochbuch mit regionalen und saisonalen Herbst-/Winterrezepten erstellt.

Und was meinen die Teilnehmer?
„… Ich finde es klasse, dass wir so viele verschiedene Sachen hinbekommen haben, vor allem so realistische Projekte, die wirklich einen Unterschied machen werden.“ Kassandra
„… die Baumpflanzaktion hat mir ein sehr gutes Gefühl gegeben, etwas Sinnvolles gemacht zu haben.“, Erik Völkel
„... eine willkommene Abwechslung zum Alltag […]. Außerdem hat es mich zum Umdenken gebracht.“ Julia

Links


Zurück