Garten für Flüchtlinge – Garten am Filmbüro

„TrinkBar“ - eine Outdoorküche, Foto: Georg Hundt

Projektinfos

Jahr: 2016

Studiengang:
Architektur Innenarchitektur

Betreuer:
MA Architektur Sabrina Lampe

Teilnehmer:
Yazan Aljassem, Martin Brumm, Alice Couchamn, Roman Fernholz, Mirko Gehrmann, Feras Hanoun, Aladin Ben Kahla, Kai Mahla, Mohamma Pirhadi, Jonas Wessels

Projektart:
Gruppenprojekt

Gärten für Flüchtlinge | Refugee Garden

Garten am Filmbüro

Mit dem Modul „Gärten für Flüchtlinge“ soll ein hochaktuelles Thema mit einem interdisziplinären Wahlpflichtangebot aufgegriffen werden, das auch für Flüchtlinge als Gasthörer und ausländische Studierende, die die deutsche Sprache erlernen möchten gilt. Das soziale Miteinander und das gemeinsame praktische Tun stehen dabei im Mittelpunkt der Kompetenzerfahrung.

Im Garten am Filmbüro MV in Wismar treffen sich im Sommersemster 2016 regelmäßig zehn „Gärtnerinnen und Gärtner“ aus fünf Nationen. Gemeinsam werden Gartenkonzepte und -ideen entwickelt, Beete angelegt, Gemüse angebaut und geerntet, die „TrinkBar“ gebaut, sowie eine Terrasse und Sitzmöbel. Verständigt wird sich auf Deutsch und Englisch und teilweise auch mit Händen und Füßen. Für viele ist das Arbeiten im Garten eine ganz neue Erfahrung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gehören unterschiedlichen Studiengängen an (Architektur, Innenarchitekur und Betriebswirtschaft), was das gemeinsame Arbeiten unglaublich bereichert. 
Die erste Ernte spendete die Gruppe dem „Mittagstisch für Leib und Seele“ der St.-Nikolai-Kirche Wismar. 

Die Lehrveranstaltungen thematisierten Fragen der Stadtentwicklung, das praktische Bauen von Outdoormöbeln, Fundraising, der ökologischen, sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung. Das Projekt wurde konzeptionell von allen Fakultäten mitgetragen. Studierende aller Studiengänge waren eingeladen, sich in dem Modul mit fachlicher, sozialer und kultureller Kompetenz einzubringen. Dadurch wurde der Blick geweitet und eine breite Orientierung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewirkt.

Aus vorgefundenen Materialien angelegter Barfußpfad, Foto: Georg Hundt
Ein Teil der Gartengruppe: Jonas Wessels, Kai Mahla, Mirko Gehrmann, Yazan Aljassem, Aladin Ben Kahla und Roman Fernholz, Foto: Sabrina Lampe
Erste Ernte, Foto: Sabrina Lampe

Zurück zur Projektübersicht