Labskaus Universum – Mit Hausmannskost die Welt verbessern

Buchtitel

Projektinfos

Jahr: 2017

Studiengang:
Kommunikationsdesign und Medien

Betreuer:
Prof. Dipl.-Gebrauchsgrafikerin Hanka Polkehn Prof. Dr. habil. Achim Trebeß

Teilnehmer:
Christin Kosbab

Projektart:
Abschlussarbeit

In diesem illustrierten Kochbuch geht es um die Liebe zum Kochen und Essen. Aber es ist weit mehr als eine Sammlung von 44 typisch norddeutschen Rezepten. Das Labskaus-Universum ist ein Plädoyer für die Wertschätzung von, und die Rückbesinnung auf traditionelle Zubereitungs- und Konservierungsmethoden mit saisonalen, heimischen Zutaten, die vor dem Hintergrund einer globalisierten Nahrungsmittelindustrie – mit weitreichenden ökologischen und sozialen Folgen– immer weiter in Vergessenheit geraten sind. Dieses Kochbuch fragt nach den komplexen, vorwiegend ökonomischen Zusammenhängen, die hinter unserem täglichen Essen stehen und zeigt die Notwendigkeit eines verantwortungsbewussten Umgangs mit unseren Nahrungsmitteln.

Neben diesen wissenschaftlich gut recherchierten Beiträgen, ergänzt durch Infografiken, findet sich die Warenkunde, die das Wissen um Zutaten in den Mittelpunkt stellt. Nur wer über heimische Vielfalt und Möglichkeiten bescheid weiß, kann eine bewusste Wahl beim Einkauf treffen.
Die Gliederung des Kochbuches erfolgt über die Rezepte – norddeutsch, traditionell und von der Autorin gekocht, inszeniert und illustriert. Die Illustration hat im Gegensatz zum Foto die Möglichkeit, den Gegenstand auf das Wesentliche zu reduzieren und vor allem zu abstrahieren. Auf unnötigen Schnickschnack wurde verzichtet und die mutmaßlich verstaubten Gerichte in die Moderne geholt. Alles ist klar, frisch, appetitlich und gestalterisch im 21. Jahrhundert angekommen: mit der frechen poppigen Farbigkeit greift sie mitten ins Leben. Da, wo es die Dramaturgie und die Komposition der Seite braucht, fliegen auch schon mal die Zutaten durch die Gegend und werden zu schönen Mustern. Ruhe und Abwechslung schaffen ganzformatige satte Farbfonds – mitunter schrille und unübliche Kombinationen.

aus dem wissenschaftlichen Teil
aus dem Teil Konservieren
aus dem Teil Konservieren
aus dem Teil Warenkunde
aus dem Rezeptteil: Pannfisch
aus dem Rezeptteil: Kartoffelgerichte
aus dem Rezeptteil: Birnen-Bohnen_Speck
aus dem Rezeptteil:Rotkohl
aus dem Rezeptteil: Hochzeitsuppe
aus dem Rezeptteil: Apfel- und Pflaumenmus
aus dem Rezeptteil: Krustenbrot
aus dem Rezeptteil: Steckrübeneintopf

Zurück zur Projektübersicht