Malchin Digital

Projektinfos

Jahr: 2019

Studiengang:
Kommunikationsdesign und Medien

Betreuer:
Prof. Dipl.-Des. Henning Schellhorn

Teilnehmer:
Mirko Dahms, Alexander Klaus, Florian Polte, Laiva Saurin, Felix Spindler, Rika Thomas

Projektart:
Gruppenprojekt

Gedämpftes Licht, suggestive Geräusche, lebende Bilder – das ist die immersive, raumgreifende Installation „Malchin digital“ in der Ausstellung „Von Barbizon bis ans Meer“ über den Mecklenburger Landschaftsmaler Carl Malchin im Schweriner Landesmuseum. Für die Ausstellung haben sechs Studierende des Fachs Kommunikationsdesign und Medien Malchins Bilder zum Leben erweckt und eine illusionistische Malchin-Welt geschaffen. Neben der Eckprojektion mit zahlreichen digital animierten Werken verortet eine zweite Projektion die Landschaftsbilder auf einer Kartendarstellung in Mecklenburg-Vorpommern. Carl Malchin selbst schaut in einer dritten Projektion augenzwinkernd auf Betrachter und die großflächige Videoinstallation.

Dateien


Zurück