Waschlabor

Isometrische Darstellung des Waschlabors

Projektinfos

Jahr: 2019

Studiengang:
Innenarchitektur

Betreuer:
Prof. Dipl.-Ing. Oliver HantkeProf. Dipl.-Ing. Bettina Menzel

Teilnehmer:
Merle Neumann

Projektart:
AbschlussarbeitEntwurf

Ein neuer Waschsalon für Wismar soll das bisherige Image der schmutzigen, tristen Orte widerlegen. Das Konzept ist ein gesellschaftlicher Treffpunkt, an dem das Wäschewaschen wieder ein gemeinsames Erlebnis wird.

Das Konzept des Waschlabors setzt sich primär aus drei Funktionen zusammen.
Für den Kunden ist die Organisation beim Waschen und Trocknen von oberster Priorität. Eine logische Organisation sowie ein starker Fokus auf ergonomische Arbeitsplätze sind hierbei ebenso entscheidend wie ein gezieltes Beleuchtungssystem.

Zusätzlich zum Waschen soll die Funktion eines Labors integriert werden. Alle Möglichkeiten der Textilbearbeitung können hier stattfinden, wie beispielsweise das Färben, Reparieren, DIY-Projekte und vieles mehr.

Mit dem Hintergrund der nachhaltigeren Nutzung von Kleidung und Textilien sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie diese Stücke länger verwendet werden können. Als dritter Punkt steht das nachhaltige Teilen bzw. Sharing von Gütern im Fokus. Grundsätzlich stellt bereits das Waschen
im Waschsalon einen großen Einfluss dar, indem die Besucher die Maschinen nutzen und diese somit keine eigenen Geräte erwerben, wodurch Ressourcen gespart werden. Zusätzlich werden Angebote des Teilens von anderen Produkten ebenfalls entstehen, wie zum Beispiel ein Bücherkasten, an dem kostenlos Bücher entnommen und eigene, nicht mehr benötigte eingestellt werden können.

Lageplan
Grundriss
Innenansicht
Detail und Schnittansicht A_A der Flaschenaufhängung
Detail und Schnittansicht B_B der Rückwand
Detail und Schnittansicht C_C vom Korpusaufbau
Innenansicht und Schnittansicht D_D der Waschtrockner
Innenansicht und Schnittansichten E_E und F_F
Nächtliche Außenperspektive und Ansicht der vorderen Ladenfassade
Außenperspektive Garten und Außenansicht Rückfassade

Zurück