The overview of the Awards in German.

Plakatwettbewerb: Dritter Platz für April Suddendorf

April Suddendorf belegt dritten Platz bei bundesweitem Plakatwettbewerb.

Foto: Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, 2020
Fotografin: Julia Wulf

April Suddendorf, Studentin aus dem Diplom-Studiengang Kommunikationsdesign und Medien der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, hat beim 34. Plakatwettbewerb zum Thema „Ich studiere - was geht mich Forschung an?“ den dritten Platz mit ihrer Arbeit „No research without research“ gewonnen. Der Plakatwettbewerb wurde gemeinsam vom Deutschen Studentenwerk (DSW) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ausgelobt und ist eingebettet in die DFG-Kampagne „DFG 2020 – Für das Wissen entscheiden“. Es wurden drei dritte Plätze, zwei zweite Plätze, ein erster Platz und ein Sonderpreis vergeben. Der dritte Platz ist mit 1000 Euro dotiert. Eine fünfköpfige Fachjury verteilte insgesamt 10.000 Euro Preisgeld. Zusätzlich vergab die Deutsche Forschungsgemeinschaft einen Sonderpreis in Höhe von 3.000 Euro.

Im Wintersemester 2019/20 wurde unter dem Titel „Illustration XXL: das illustrierte Plakat“ die Lehrveranstaltung bei Professurvertreterin Sophia Martineck angeboten, in der unter anderem auch die Plakatreihe von April Suddendorf (damals im 5. Semester) entstanden ist. Suddendorfs Plakatreihe ist im Scherenschnitt entstanden. Bänder verbinden  die einzelnen Plakate miteinander. "Wenn wir vorher nicht geforscht hätten, würden wir jetzt nicht da sein, wo wir stehen“, so Suddendorf zu ihrem Entwurf. Der Wettbewerb wurde an allen staatlichen und staatlich anerkannten Design-Hochschulen bundesweit ausgeschrieben. Teilnehmen konnten Studierende der Fächer Grafik-Design, Kommunikationsdesign und Visuelle Kommunikation.

Related Links


Back