Willkommen an unserer Fakultät

Willkommen Erstsemester! >

Willkommen Erstsemester! >

Endlich wieder was los im Haus 7: Gut 150 neue Studenten fangen diese Woche an der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar ihr Architektur- oder Designstudium an.

Der erste Termin im neuen Studium: Die Begrüßung durch Dekan Prof. Achim Hack und ...

... die Mitarbeiter und Professoren der Fakultät, hier einige Professoren der Architektur.

Studenten vom IDA-Rat zeigen den Erstis den Campus, wie hier vorbei an der Mensa.

Zwischendurch bleibt zeit, die neuen Kommilitonen kennenzulernen.

Werkstattleiter geben erste Einweisungen zu Maschinen und Abläufen ...

... und den Erstis werden ihre neuen Ateliers übergeben, wie hier bei den Kommunikationsdesignstudenten.

Wer wird Ateliersprecher? Die Erstsemester besprechen sich im Atelier Innenarchitektur.

Dienstag: Stegreifentwurf ist eine spontan gestellte, schnell, kurzfristig und eigenen Mitteln zu lösende Aufgabe.

Aufgabe für die Erstis in dieser Woche: "Entwerft und realisiert pro Gruppe einen Stand für eure erste Party".

Die Party (die Projektpräsentation) ist am Donnerstag, die Arbeit daran gereade jetzt.


Nachrichten

Veranstaltungen

Unser Studienangebot

Seit der Zusammenfügung der bestehenden Studiengänge zu einer Fakultät im Jahr 2007 wird eine integrale Auffassung von Gestaltung, Kunst, Design und Architektur vertreten ohne die Autonomie und Qualität der einzelnen Studiengänge aufzugeben. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt in der von Studierenden individuell zu erarbeitenden Entwurfs- und Projektarbeit. Diese wird intensiv von den Lehrenden bis hin zu Einzelbetreuungen begleitet. Ein weiteres Qualitätsmerkmal der Lehre liegt in der großen Bandbreite der gestalterischen, künstlerischen, handwerklichen, technischen Fächern sowie in den wissenschaftlichen Disziplinen. 

Viele der in den unterschiedlichen Studiengängen angebotenen Lehrveranstaltungen sind für Studierende der jeweils anderen gestalterischen Studiengänge geöffnet. Neben dieser Fachübergreifenden Studienmöglichkeit finden interdisziplinäre Bestrebungen ihren Ausdruck in gemeinsamen Projekten, wie beispielsweise der Jahresausstellung DIA, dem Fakultätsjahrbuch oder der Vortragsreihe DIAlog.

Leben & Studium

Von zentraler Bedeutung für den Studienstandort Wismar ist die Lage an der Ostsee mit ihren unzähligen Freizeitmöglichkeiten, dem günstigen Wohnraum und den zahlreichen Studentenkneipen.

Viel wichtiger aber für das Studieren an der Fakultät Gestaltung ist die offene Atmosphäre: Offen sind die Studentenateliers – rund um die Uhr; offen sind die Professoren und Mitarbeiter für Ideen und Probleme – auch außerhalb der Lehrveranstaltungen; offen sind die Lehrveranstaltungen auch für interdisziplinären Austausch und interdisziplinäre Projekte.

Diese Atmosphäre schafft den einmaligen kreativen Raum für Inspiration, Spontanität, Diskussion und individuellen Ausdruck.

Please note: Once you watch the video, data will be transmitted to Youtube/Google. For more information, see Google Privacy.