The overview of the Awards in German.

Preisträger „bdia ausgezeichnet!“ 2020

Die Bachelorthesis von Katrin Michalski-Möller „Milchbar – Alte Mensa Wismar“ wurde vom bdia Küste 2020 ausgezeichnet.
Merve Haase erhielt 2020 für ihre Masterthesis „Hautpartner – Dermatologische Gemeinschaftspraxis“ eine Auszeichnung des bdia Küste.
Enrico Frontzek wurde 2020 vom bdia Küste für seine Masterthesis „Kloster Rehna“ ausgezeichnet.

Drei Auszeichnungen, drei Anerkennungen an Studierende der Innenarchitektur der Hochschule Wismar vergeben. – Der Landesverband Küste des Bundes Deutscher Innenarchitekten (bdia) hat am Freitag, dem 31. Januar 2020, zum dritten Mal den Nachwuchspreis der Innenarchitekturbranche  „bdia ausgezeichnet!“ im Foyer der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar vergeben.

Die  Auszeichnungen gingen an Katrin Michalski-Möller für ihre Bachelorthesis „Milchbar – Alte Mensa Wismar“, Merve Haase für ihre Masterthesis „Hautpartner – Dermatologische Gemeinschaftspraxis“ und Enrico Frontzek für seine Masterthesis „Kloster Rehna“.

Die Anerkennungen gingen an Maren Elena Nissen für ihre Bachelorthesis „Ziegenkäserei – Reife.Zeit“, Merle Neumann für ihre Masterthesis „Der Waschsalon – Konzepte für die Sharing Economy“ und Nora-Kristine Krüger für ihre  Masterthesis „Entwurf eines öffentlichen Treffpunktes mit Alsterzugang“.

In der Jury waren Andreas Nikolaus Börn (Vorsitzender bdia Küste) und die Innenarchitektinnen Katrin Lübs und Wiebke Brendel (beide Mitglieder des bdia Küste). Begleitet wurde die Veranstaltung vonseiten der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar durch Prof. Michael Rudnik.

Der vom Bund Deutscher Innenarchitekten (bdia) initierte Fachpreis stellt regelmäßig herausragende Abschlussarbeiten, sowohl Bachelor- wie auch Masterarbeiten, vor. Die Auswahl erfolgt im Rahmen eines Juryrundgangs an der jeweiligen Hochschule. Der bdia Küste vergibt den Nachwuchspreis für die Regionen Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Neben einem Zertifikat wurde das Buch „bdia Handbuch Innenarchitektur 2019/20“ an die Gewinner überreicht.

Related Links


Back