Mi 5 Dez 2018

Wismarer DIAlog mit Harald Bühler & Konrad Lohöfener

Haus 7a, Hörsaal

Harald Bühler und Konrad Lohöfener verbindet eine fünfjährige Zusammenarbeit und ein gemeinsam realisiertes Stuhlprojekt. Über dieses Vorhaben und andere Anekdoten geben beide Einblicke aus den unterschiedlichen Perspektiven von Gestalter und Hersteller.

Konrad Lohöfener studierte Produktgestaltung mit dem Schwerpunkt Möbeldesign an der Burg Giebichenstein in Halle und der Danish Design School in Kopenhagen. Seit 2010 arbeitet er als Designer und Produktentwickler. Konrad Lohöfener ist Minimalist, der den größten Spiel- und Spannungsraum in der Arbeit mit simplen, basalen Formen findet. Einige seiner Arbeiten wurden bereits ausgezeichnet. Für seinen Stuhlentwurf »Circle« erhielt er den IFDA Design Award 2011 und 2015 den Red Dot Design Award. Das Regalsystem »Split« wurde 2014 mit dem IFDA Design Award ausgezeichnet.  

Harald Bühler ist Geschäftsführer der Nils Holger Moormann GmbH, zusammen mit Konrad Lohöfener arbeiten sie an einer neuen Stuhlidee. Nils Holger Moormann versteht sich als Möbeldesign-Unternehmen und »Verleger von Ideen«, das gezielt Nachwuchsdesigner fördert. Bei allen Möbeln stehen Funktionalität, eine reduzierte Formensprache und eine regionale Produktivität im Vordergrund.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Vertiefung der Diskussion bei einem Kaltgetränk an der mobilen Bar.

 

Veranstaltungsort

  • Haus 7a, Hörsaal

Zurück zu allen Veranstaltungen