Corporate Design für den Verein Regionalmarketing Mecklenburg

Logo

Projektinfos

Jahr: 2009

Studiengang:
Kommunikationsdesign und Medien

Betreuer:
Prof. Dipl.-Gebrauchsgrafikerin Hanka Polkehn

Teilnehmer:
Anne Rätzke und Christin Pilz

Projektart:
Gruppenprojekt

Kulturelle Vielfalt, attraktive Lage, innovative Wirtschaftsbranchen und nicht zuletzt eine reizvolle Landschaft machen diese Region so interessant. Der Verein bietet die Möglichkeit, über gezielte Aktivitäten einen Verbund aufzubauen, der diese Potenziale intern sowie extern kommunizieren kann. Steigende Mitgliederzahlen zeugen davon, in einer kreativen Gemeinschaft mehr erreichen zu können. Aufgabe war es, mit einem neuen Logo das Wir-Gefühl zu stärken und neue Investoren zu erreichen und zu binden

Die Summe der Ringe visualisiert eine wachsende starke Gemeinschaft, in der trotzdem die Individualität des Einzelnen erhalten bleibt. Im Ganzen symbolisiert es einen innovativen Standort, an dem Kräfte gebündelt werden. Es signalisiert ein Zugehörigkeitsgefühl, hat einen starken Wiedererkennungswert durch sein klares grafisches Konzept und erfüllt die Funktion eines echten Gütesiegels für die Region. Zudem stilisiert es das Symbol Mecklenburgs: den Stierkopf.  (aus der Argumentation im Manual)

An diesem Projekt beteiligten sich mehrere Studierende. Der hier gezeigte Entwurf wurde vom Verein ausgewählt und umgesetzt.

Messestand
Anstecknadel

Zurück