Digitale Magazine für Tablets

Kleinöd: Digitales Magazin über junges Leben in Wismar

Projektinfos

Jahr: 2014

Studiengang:
Kommunikationsdesign und Medien

Betreuer:
Prof. Dipl.-Des. Arwed VoßDipl.-Des. (FH) Richard Stickel

Teilnehmer:
Simon Hermann, Marcus Dittrich, Lisa Najewitz, Daniela Scharffenberg, Philip Litzke, Jonas Schauß, Antonia Lustig, Marie Lange, Max Friedrich, Annika Möller, Bettina Heger, Nadine Wust, Judith Köhler

Projektart:
Gruppenprojekt

Digitale Versionen gedruckter Magazine zu gestalten bedeutet, auf die Möglichkeiten aber auch Einschränkungen des Mediums Rücksicht zu nehmen. So erstellten Kommunikationsdesign-Studenten Tablet-Ausgaben vom Automagazin "Motor Revue", dem Achterbahnmagazin "Ride On", dem Kochbuch "Jamie", entwickelten ein eigenes Wismar-Magazin und eine Koch-App für Studenten sowie weitere eigene Formate. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit, interaktive Features sowie die Einbindung von Audio- und Videomaterial gelegt. In der großen Bandbreite der Ergebnisse - vom illustrativen Kochmagazin bis zum interaktiven Geschichtsbuch - werden die Potenziale von Tablet-Publikationen deutlich.

Gourmääh: Create your own Burger
Digitales Geschichtsbuch – Kapitelauswahl
Digitales Geschichtsbuch – Interaktive Grafik
Kochmagazin „Jamie“
Motor Revue: 360-Grad-Artikel

Zurück