Glamour

Katharina Kugland, Krone (SD)

Projektinfos

Jahr: 2015

Studiengang:
InnenarchitekturKommunikationsdesign und MedienProduktdesignSchmuckdesign

Betreuer:
Prof. Gunda FörsterProf. Dipl.-Des. Annette Leyener

Teilnehmer:
Studierende der Studiengänge Innenarchitektur, Kommunikationsdesign und Medien, Produkt- und Schmuckdesign

Projektart:
Gruppenprojekt

Im Fokus der Auseinandersetzung dieses Lehrangebots im Sommersemester 2015 stand die Bedeutung des Phänomens GLAMOUR und seiner Erscheinungsweisen in verschiedensten Kontexten: Kunst, Musik, Film, Literatur. Es ging zum einen um das kritische Hinterfragen, welche Rolle GLAMOUR als zentrales ästhetisches Paradigma in unserer Gesellschaft heutzutage spielt: Der zauberische Glanz als Instrument von Macht, Repräsentation, Selbstdarstellung, Starkult, Ruhm und Einfluss. Zum anderen ging es im Prozess der Reflexion um die Entwicklung eigenständiger, individueller künstlerischer Arbeiten zum Thema. (gf)

Maria Konschake, Ein Schwarm … für die Königin (SD)
Imke Wendt, Die Diktatur der Schönheit (IA)
Imke Wendt, Die Diktatur der Schönheit_Detail (IA)

Zurück