Hautpartner

Corporate Identity

Projektinfos

Jahr: 2019

Studiengang:
Innenarchitektur

Betreuer:
Prof. Dipl.-Ing. Achim HackProf. Dipl.-Ing. Michael Rudnik

Teilnehmer:
Merve Haase

Projektart:
Abschlussarbeit

Auf einer Fläche von 315 Quadratmetern befinden sich eine Hautarztpraxis inklusive OP-Bereich und ein separat zugängliches Kosmetikinstitut.

In der bestehende Gemeinschaftspraxis „Hautärzte am Roten Löwen“ in Lübeck, praktizieren drei Hautärzte auf ca. 145 m2. Um weiter wachsen zu können, wollen diese sich nunmehr räumlich vergrößern. Die neu zur Verfügung stehende Praxisfläche befindet sich im 3. OG des sich im Bau befindenden Gesundheitszentrums am Bahnhof in Lübeck. Hier entsteht eine Fläche von ca. 315 m2.

Ziel meiner Arbeit war es, ein Gesamtkonzept zu entwickeln, bei dem sich die Patienten bereits beim Betreten der Praxis räumlich, wie auch persönlich gut aufgehoben fühlen und der Besuch der Praxis zu einem positiven Erlebnis wird.

Zentraler Gestaltungsansatz war die Vielschichtigkeit der Haut und die polygonale Struktur ihrer Zellen.

Das Raumprogramm ist sehr komplex, was die Unterbringung auf 315 m2 zu einer sehr großen Herausforderung gemacht hat. Daher war es wichtig, die Räume und ihre Funktionen genauer zu betrachten, um die notwendigen Größen einschätzen zu können.

Im Verlaufe des Entwurfs wurden die Gestaltungsansätze zweigeteilt. Zum einen gibt es den gestalterischen Bereich und zum anderen den funktionalen Bereich, der sich davon abgrenzt. Vor allem der OP-Bereich unterliegt seinen funktionalen und hygienischen Anforderungen. Daher war die Raumplanung des OP‘s und dessen anliegenden Funktionsräumen Grundlage für die weitere Anordnung der Räume.

Lageplan
Außenansicht
Zonierung
Grundriss
Detailzeichnung Empfangstresen
Schnitt Wartebereich
Grundriss Behandlungszimmer
Schnitt Behandlungszimmer
Perspektive Empfang
Perspektive Wartenische
Lichtplan

Zurück