Ideen für die St. Nikolai-Kirche in Wismar

Eingangssituation

Projektinfos

Jahr: 2015

Studiengang:
Innenarchitektur

Betreuer:
Prof. Dipl.-Ing. Gerd Baron

Teilnehmer:
Lena Zäh

Projektart:
Gruppenprojekt

Der Entwurf beschäftigt sich mit der Umgestaltung des Eingangsbereiches der Kirche St. Nikolai, inklusive der 3 Seitenkapellen, die als Kapellladen, Buchbasar und Kinderkapelle genutzt werden.

Das Hauptaugenmerk wurde auf eine übersichtliche und zurückhaltende Präsentation von Infomaterial, Büchern und sonstigen Verkaufsartikeln gelegt. Auf den neu gestalteten Warenträgern werden Produkte wertig und ansprechend auf schlichtem Hintergrund in Szene gesetzt. Inspiriert durch die sakrale und andächtige Atmosphäre, die mittels Kerzenschein und stimmungsvollen indirekten Lichtquellen erzeugt wird, soll der von außen eintretende Besucher auf den Raum eingestimmt werden. Auch Kinder sollen in der für sie vorgesehenen Kapelle Erfahrungen rund um das Thema „Lichtstimmung“ sammeln. Unter anderem können sie die am Kassentresen erhältlichen Kerzen dort selbst verzieren. In altersgerechten Experimenten und Spielen wird mit farbigem, bemalten Glas die Gestaltung von bunten Kirchenfenstern nachempfunden. So hinterlässt der Besuch der St. Nikolai Kirche bei allen Altersgruppen einen bleibenden Eindruck. 

Eingangssituation
Kinderkapelle
Grundriss
Buchbasar
Wandabwicklung Buchbasar

Zurück