Japanische Mythologie – ein Buch

Projektinfos

Jahr: 2021

Studiengang:
Kommunikationsdesign und Medien

Betreuer:
Prof. Dipl.-Gebrauchsgrafikerin Hanka Polkehn

Teilnehmer:
Claire Granereau

Projektart:
Entwurf

Die Japanische Mythologie umfasst eine unzählige Menge an Wesen, die von magischen Tieren, Geistern, Dämonen bis zu mächtigen Göttern reicht.

Claire Granereau hat ein Buch daraus gemacht, indem sie erklärt, was es mit den Wesen auf sich hat. Es entstanden Linolschnitte, die zusammen mit dem Bleisatz in einem Druckgang abgezogen wurden. Ergänzend dazu schrieb sie in japanischer Kalligrafie die Namen der Wesen, die dann im Siebdruck als zusätzliches Element und in Gold gedruckt wurde. Die japanische Bindungsart war natürlich auch ein Muss!
Besonderen Spaß hat der Studentin das Arbeiten in unseren Werkstätten gemacht. Sie wurde dort unterstützt von Werkstattleiter Olaf Anders.


Zurück