Mofa

Projektinfos

Jahr: 2007

Studiengang:
Produktdesign

Betreuer:
Prof. Dipl.-Des. Christoph A. Macher

Teilnehmer:
Hendrik Markowski

Projektart:
Abschlussarbeit

Neukonzeption eines Mofa

Diplom 2007

Der Mofaentwurf stellt die Neubelebung der Idee dar, Fahrzeuge in den Verkehr zu bringen, die aufgrund ihrer Motorleistung keinen speziellen Zulassungsverordnungen unterliegen. Mit der Assoziation eines sportiven Hintergrundes, der Einbeschreibung des Konzeptes in den Bereich des „Downhill Racing" wird der Makel zulassungsbedingter Langsamkeit teilweise eliminiert, soll so die Existenz des motorbetriebenen Fahrrades gezielt motiviert werden.

Der Entwurf beschreibt einen Balanceakt zwischen Sportgerät und Alltagstauglichkeit. Sichtbare Robustheit und Technikdominanz sowie das Nichtverbergen der verantwortlichen Antriebsmechanismen (Muskelkraft und Elektroenergie) illustrieren elementare funktionale Zusammenhänge. Dies charakterisiert die Merkmale einer eigenen Fahrzeugkategorie, die ohne "Wildern" im stilistischen Repertoire der nächsthöheren Fahrzeugklasse auskommen möchte. (cm)


Zurück zur Projektübersicht