Sammlerschrank

Sammlerschrank

Projektinfos

Jahr: 2009

Studiengang:
Produktdesign

Betreuer:
Prof. Dipl.-Des. Christoph A. Macher Prof. Dr. habil. Achim Trebeß

Teilnehmer:
Heiko Grimm

Projektart:
Abschlussarbeit

Der Schrank für den Sammler

Was hält eine Sammlung zusammen? Dies darzustellen wird in dem Entwurf in zwei Aspekten thematisiert. Zunächst geht es darum, einer Sammlung eine Heimstatt zu bieten. Von nicht geringerer Bedeutung ist aber die Aufgabe des Entwurfes, die spezielle Qualität des Bündnisses zwischen Sammler und Sammlung zu illustrieren.

Der Entwurf adaptiert die Struktur früher Kabinettschränke, welche als Aufbewahrungsort wertvoller Gegenstände im meist höfischen Bereich, d.h. im Kabinett, ihren Dienst versahen. Wie auch diese Vorbilder, ist der Schrank als Solitärmöbel konzipiert.

Seine Autarkie sowie sein skulpturaler Zweck werden durch die Funktionalisierung der Rückseite betont. Sie steht als zusätzlicher Behältnis- und Präsentationsbereich zur Verfügung

Es ist ein Möbel für die Mitte des Raumes und - Sammler werden es verstehen - für den Sammlerlebensmittelpunkt. (cm)

Sammlerschrank, Detail Front
Sammlerschrank, Detail Rückseite
Sammlerschrank, Detail Fußgestell

Zurück zur Projektübersicht