Seequartier Klein Venedig zwischen Deutschland und der Schweiz

Lageplan M 1:6000

Projektinfos

Jahr: 2015

Studiengang:
Architektur

Betreuer:
Prof. Dr.-Ing. Beate Niemann

Teilnehmer:

Projektart:
Abschlussarbeit

Entwurf Master

Klein Venedig, das Bindeglied zwischen Konstanz und Kreuzlingen, ist eine aktuell unter Wert genutzte, direkt am Bodensee gelegene Fläche. Das neu konzipierte Seequartier Klein Venedig fügt die Assoziationsräume „Urbane Stadt“ und „Gleisanlagen an der Schnittstelle beider Städte“ zusammen. Mittels einer neuen räumlichen Verknüpfung – ausgehend von dem Stadtgarten im Norden zu dem Seegarten im Süden – wird eine Verbindung beider Städte in diesem Entwurf herausgearbeitet. Differenzierte Raumfolgen und neue Bebauungsstrukturen werden zu einem urbanen Quartier zusammengefügt. 

Grundriss EG, M 1:1000
Piktogramme Analyse
Piktogramme Konzept
Referenzen

Zurück zur Projektübersicht