Senta – Die modulare Smart Home Zentrale

Senta_01 -

Projektinfos

Jahr: 2017

Studiengang:
Produktdesign

Betreuer:
Prof. Dipl.-Des. Volker ZölchDipl.-Des. (FH) Heidi Godemann

Teilnehmer:
Mathias Ponto

Projektart:
Abschlussarbeit

Senta ist eine Smart Home Zentrale, welche den Grundgedanken der Modularität und Personalisierung folgt.

Wie schon bei anderen Produkten, etwa modularen Smartphones, zeigt sich, dass dies eine konsumentenfreundliche Produktgestaltung darstellt, da für

nicht benötigte Funktionen nicht gezahlt werden muss. Der Kunde erwirbt mit Senta ein Basisgerät, welches mit grundsätzlicher Technik zur Einrichtung bestückt ist und ergänzt dieses mit Zusatzkomponenten, welche seine Anforderungen erfüllen. So kann die Zentrale mit einem oder mehreren Funkmodulen bestückt werden, um die verschiedenen Funkstandards zu nutzen, die derzeit und auch zukünftig auf dem Markt existieren. Das Gerät soll auch als Übersetzer tätig sein, sodass man mit einem physischen Schalter der Firma X ein Gerät der Firma Y steuern kann, welche eventuell sogar unterschiedliche Übertragungstechnologien nutzen. So ist es möglich das gesamte smarte Zuhause mit nur einer Zentrale zu steuern.

Senta_02 -
Senta_03 -
Senta_04 -
Senta_05 -
Senta_06 -

Zurück