Space Shingles | Be-am 2020

Projektinfos

Jahr: 2021

Studiengang:
Architektur

Betreuer:
Prof. Mirco BeckerProf. Dr.-Ing. Asko Fromm

Teilnehmer:
Lehrender Philipp Mecke (Hannover), Mitarbeiter Florent Keller (Wismar)

Projektart:
Kooperation

Das Symposium "Built Environment – Additive Manufacturing (BE-AM)" wird seit 2015 von Professoren aus dem Bereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt organisiert. Die internationale Fachtagung bringt Experten aus Forschung und Industrie zusammen.

Das Projekt "Space Shingles" zeigt die Möglichkeiten zur Herstellung einer Freiform mit individuellen Metallverbindern. Die Gussform der Verbinder wurde mit dem Binder-Jet-3D-Sanddrucker (VXC 800) an der Hochschule Wismar hergestellt.

"Space Shingles" ist ein Kooperationsprojekt mit der Leibniz Universität Hannover (LUH), Institut für Gestaltung und Darstellung (IGD), Prof. Mirco Becker und Philipp Mecke und dem Bereich Maschinenbau, Verfahrens- und Umwelttechnik, Gießereitechnik der Hochschule Wismar (Produktionstechnisches Labor)

Links


Zurück