Waterfront Flensburg – Revitalisierung Hafen-Ost

Vogelflug

Projektinfos

Jahr: 2016

Studiengang:
Architektur

Betreuer:
Prof. Dr.-Ing. Beate Niemann Prof. Dipl.-Ing. Matthias Ludwig

Teilnehmer:
Jana Möller

Projektart:
Gruppenprojekt

Entwurf Master

 

Die Entwicklung von hafen- und uferbezogenen Flächen diente bis in das 20. Jahrhundert auch in Flensburg vorwiegend dem hafenorientierten Gewerbe, dem Warenumschlag, der Energieversorgung sowie der militärischen Nutzung. Der Rückgang dieser Nutzungen in den vergangenen Jahren führte zu Brachflächen, leerstehenden Lagerhallen und dem Wegfall von Betrieben. 

Eingebettet zwischen der Flensburger Bucht im Westen und dem Flensburger Volkspark im Osten bietet das Plangebiet ein hohes Potenzial für seine zukünftige Entwicklung. Mithilfe von Blickbeziehungen und Sichtachsen werden diese unterschiedlichen Landschaftsräume im Entwurf miteinander verknüpft. Neben dem Bezug zum Wasser sind für das neue Quartier differenziert ausgestaltete Wohntypologien sowie die Ansiedlung der Nutzungen Dienstleistung, Freizeit, Erholung und Tourismus vorgesehen. 

Die Integration dreier unter Denkmalschutz stehender Speicher belässt dem Areal dabei seinen individuellen Charakter. Gleichzeitig unterstützen diese - in Verbindung mit der neuen, durchgehenden Promenade - das direkte Erlebbarmachen der uferbezogenen Räume.  

Lageplan M 1:1000
Ansicht
Visualisierung
Visualisierung
Visualisierung

Zurück zur Projektübersicht