Seit 1.9.2021 Professorin mit dem Berufungsgebiet "Kommunikationswissenschaften, insbesondere sprach-, kommunikationstheoretische und psychologische Grundlagen der Kunst, der Medien und des Designs". Seit 2020 als Vertretungsprofessorin an der Hochschule Wismar im Studiengang Kommunikationsdesign und Medien beschäftigt.

Projekte

Geschlechtsspezifische Gewalt im deutschen Fernsehen (GGTV)

  • Kooperationsprojekt der Hochschule Wismar und Universität Rostock gefördert von der MaLisa Stiftung und der UFA GmbH        

Chronische Erkrankungen in audiovisuellen und digitalen Medien (CElia)

  • Kooperationsprojekt mit der Arbeitsgruppe AYAROSA an der Universitätsmedizin Rostock 
Akademischer Werdegang
  • seit 2020 Vertretungsprofessorin für Kommunikationswissenschaft am Studiengang Kommunikationsdesign und Medien, Fakultät Gestaltung, Hochschule Wismar, University of Applied Sciences: Technology, Business and Design
  • 2014 - 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienforschung der Universität Rostock
  • 2018 Visiting Researcher UTS University of Technology Sydney, Australia (DAAD Projektbezogener Personenaustausch)
  • 2011/2012 Gastprofessorin am Institut für Theorie und Praxis der Kommunikation der Universität der Künste Berlin
  • zuvor Tätigkeit u.a. im Projekt „Migrantinnen in audiovisuellen Medien“ Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin, im DFG-Projektes "Mobile Kommunikation, Telematisierung des Alltags und der Wandel medialer Praktiken"  an der Universität Erfurt; sowie  am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Ilmenau
Publikationen

Monographien & herausgegebene Editionen 

Zeitschriftenbeiträge (peer-reviewed, Auswahl)

  • Linke, Christine & Prommer, Elizabeth (2021). From fade-out into spotlight: An audio-visual character analysis (ACIS) on the diversity of media representation and production culture. Studies in Communication Sciences, 1–17. https://doi.org/10.24434/j.scoms.2021.01.010
  • Wegener, Claudia, Prommer, Elizabeth & Linke, Christine (2020). Gender Representations on YouTube: The Exclusion of Female Diversity. M/C Journal, 23(6). https://doi.org/10.5204/mcj.2728 
  • Prommer, Elizabeth, Claudia Wegener & Linke, Christine (2019): Geschlechterdarstellungen auf YouTube. Das enge Spektrum der YouTuberin und das weite Feld der Männer. In: BZgA Forum für Sexualaufklärung und Familienplanung. 1/2019, 16-20. https://forum.sexualaufklaerung.de/fileadmin/redakteur/forum/dokumente/13329235.pdf
  • Prommer, Elizabeth, Claudia Wegener & Linke, Christine (2019). Selbstermächtigung oder Normierung? WEIBLICHE SELBSTINSZENIERUNG AUF YOUTUBE. In: TELEVIZION 32/2019/1, 11-15.
  • Prommer, Elizabeth, Linke, Christine & Stüwe, Julia (2017). Is the future equal? Geschlechterrepräsentationen im Kinderfernsehen. In: TELEVIZION 30/2017/2, 13-18.
  • Linke, Christine, Stüwe, Julia & Eisenbeis, Sarah (2017). Überwiegend unnatürlich, sexualisiert und realitätsfern. Eine Studie zu animierten Körpern im Deutschen Kinderfernsehen. In: TELEVIZION 30/2017/2, 4-11.
  • Linke, Christine (2013). Mobile Media & Communication in Everyday Life: Milestones and Challenges. In: Mobile Media & Communication. 1, 1, ISSN (Online) 2050-1587, ISSN: 2050-1579.
  • Linke, Christine (2013). Social robotic experience and media communication practices. An exploration on the emotional and ritualized human-technology relations. In: Sugiyama, Satomi (Ed.): Social Robots and Emotion: Transcending the boundary between humans and ICTs. In: intervalla: platform for intellectual exchange, Vol. 1 May 2013, ISSN: 2296-3413. https://www.fus.edu/intervalla-files/5_linke.pdf
  • Linke, Christine (2012). Rituale und die Entgrenzung kommunikativen Handelns: Fragen zum Konzept der Ritualgesellschaft. In: EWE Erwägen Wissen Ethik, Vormals: Ethik und Sozialwissenschaften - Streitforum für Erwägungskultur, Jahrgang 23, Heft 2.
  • Linke, Christine (2012). Mobility, Media, and Relational Communicative Repertoires. An Analysis of Everyday Family Interactions. In: INTERACTIONS: Studies in Communication & Culture, 3, 1, ISSN (Online) 1757-269X, ISSN (Print) 1757-2681.
  • Linke, Christine (2011). Being a couple in a media world: The mediatization of everyday communication in couple relationships. In: Communications. The European Journal of Communication Research. Band 36, Heft 1, 91–111, ISSN (Online) 1613-4087, ISSN (Print) 0341-2059.

Beiträge in Sammelbänden und Handbüchern (Auswahl)

  • Reifegerste, Doreen & Linke, Christine (2020). Die Rolle digitaler Medien in Unterstützungsrepertoires junger Krebspatient*innen: Eine ego-zentrierte Netzwerkanalyse. In: Kalch, Anja / Wagner, Anna (Hrsg.), Gesundheitskommunikation und Digitalisierung. Zwischen Lifestyle, Prävention und Krankheitsversorgung. Baden-Baden: Nomos, 91-102.
  • Linke, Christine (2019). Zwischen Intimität und Isolation. Der Wandel interpersonaler Kommunikation und sozialer Beziehungen in Zeiten digitaler Medien. In: Linke, Christine & Schlote, Isabel (Hrsg.) (2019). Soziales Medienhandeln. Integrative Perspektiven auf den Wandel mediatisierter interpersonaler Kommunikation. Wiesbaden: Springer VS, 83-99.
  • Sell, Saskia & Linke, Christine (2019). Zur kommunikationswissenschaftlichen Analyse von Onlinediskursen: Konzeption, Adaption und Grenzziehung transmedialer Diskurse. In: Lohmeier, Christine / Wiedemann, Thomas: Diskursanalyse in der Kommunikationswissenschaft und Medienforschung – Theorie, Vorgehen, Befunde. Wiesbaden: Springer VS, 307-330.
  • Linke, Christine, Görland, Stephan & Loist, Skadi (2018): Wissenschaftskommunikation auf Twitter: Lesarten zum Diskurs um #Tim Hunt und #distractinglysexy Frauen in wissenschaftlichen Laboren. In: Hagen, Lutz, Lüthje, Corinna, Ohser, Farina & Seifert, Claudia (Hrsg.): Wissenschaftskommunikation: Die Rolle der Disziplinen. Baden-Baden: Nomos-Verlag, 213-228.
  • Elizabeth Prommer & Linke, Christine (2017): Codieren. In: Mikos, Lothar & Wegener, Claudia (Hrsg.): Qualitative Medienforschung. Ein Handbuch. Konstanz: UVK, 447-457.
  • Schlote, Isabel & Linke, Christine (2017): Heuristische Sozialforschung. In: Mikos, Lothar & Wegener, Claudia (Hrsg.): Qualitative Medienforschung. Ein Handbuch. Konstanz: UVK, 605-611.
Wissenschaftliche Vorträge

Wissenschaftliche Vorträge (Konferenzbeiträge peer-reviewed, aktuelle Auswahl)

  • Linke, Christine (2020): Between Agents, Bots and Robotic Companions: The Challenge of Human Interaction and Social Relation in Times of Digital Networks and Data-Driven Communication. Paper Presentation at the International Association of Media and Communication Research (IAMCR) Online Conference, 12-17 July 2020, Tampere, Finland.
  • Linke, Christine & Reifegerste, Doreen (2020): Creating a Repertoire of Support: How Young Adult Cancer Patients and Their Relatives Use Communication and Media. Paper Presentation at the International Association of Media and Communication Research (IAMCR) Online Conference, 12-17 July 2020, Tampere, Finland.
  • Linke, Christine, Wegener, Claudia  & Prommer, Elizabeth (2019): Gender Equality on/of YouTube. The Friction of Participatory Culture and Unequal Commercial Logic of Social Media. Presentation at the International Association of Media and Communication Research (IAMCR) Conference, 7-12 July 2019, Madrid, Spain.
  • Linke, Christine, Wegener, Claudia & Prommer, Elizabeth (2019): Zwischen Partizipationspotenzial und Verwertungsdruck. Eine Studie zur Darstellung und Produktion von Geschlecht auf YouTube  Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) in Münster, 9.-11.Mai 2019
  • Reifegerste, Doreen & Linke Christine (2018): Die Rolle digitaler Medien in Unterstützungsrepertoires junger KrebspatientInnen. Eine egozentrierte Netzwerkanalyse. Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Gesundheitskommunikation der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft. Augsburg, 15. - 17. November 2018.
  • Prommer, Elizabeth & Linke, Christine (2018): Gender auf dem Bildschirm: Die Darstellung der Geschlechter im deutschen Fernsehen. Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) in Mannheim, 9.-11. Mai 2018.
  • Prommer, Elizabeth & Linke, Christine (2018): Gendered Media Production: The influence of the gender of “above-the-line-positions” and the representation of gender on screen. Presentation at the Media Industries Conference 2018: Current Debates and Future Directions, 18-20 April 2018, King’s College London, UK
  • Linke, Christine & Loist, Skadi (2018): Gender on Screen and Behind the Camera: The German case. Presentation at the Kinomatics Symposium, 5-6 April 2018, University of Technology Sydney, Australia
  • Linke, Christine, Loist, Skadi & Prommer, Elizabeth (2017): Can queer and feminist theorists count? Bridging the gap between queer feminist theories and empirical media and communication research – insights from current studies. Presentation at the ICA Preconference “How to Quantify the Unquantifiable: The Methodology of Gender and Intersecting Dimensions of Identity” held by the Feminist Scholarship Division, LGBTQ Studies IG, Mass Communication Division of ICA, 23 May 2017, San Diego USA.
  • Sichler, Almut & Linke, Christine (2017): Gendered Knowledge and (In)Visibility: Differences in Production Contexts of Digital and Audiovisual Media. Presentation at the Annual International Communication Association Conference 24-29 May 2017, San Diego USA.